Heidi Scarlat

Besuchen Sie unsere moderne Zahnarztpraxis
über den Dächern von Mainz

ohne Wartezeit
in ganz entspannter Atmosphäre.

Dr. med. dent. HEIDI SCARLAT Zahnärztin

Inlaytechniken aus Keramik/Gold

Die allerbeste Alternative zu Füllungen sind Inlays. Hierbei handelt es sich um Füllungen aus Gold oder Keramik, die vom Zahntechniker hergestellt werden. Nach der Kariesentfernung wird der Zahn entsprechend präpariert und ein Abdruck genommen. Anhand des Modells kann der Zahntechniker eine präzise und hochwertige Füllung/Inlay anfertigen, deren Kaufläche exakt zum Gegenzahn passt. Diese Art und Weise ist die beste Möglichkeit, einen kariösen Zahn langfristig haltbar, also optimal zu versorgen.

Die Haltbarkeit eines Inlays kann das 10 bis 15-fache einer Füllung betragen. Eine Lebensdauer von 20-30 Jahren ist bei entsprechender Pflege keine Seltenheit.

Gold ist in der Zahnmedizin das Mittel der Wahl. Es handelt sich hierbei um ein biokompatibles Material, d.h. es gibt praktisch keine Nebenwirkungen – also ein optimaler Werkstoff, sieht man mal davon ab, dass Gold nicht zahnfarben ist.

Die optischen Eigenschaften der Keramikinlays überzeugen die meißten Patienten schon mehr, ist eine solche Versorgung selbst für den Fachmann bei genauester Inspektion kaum zu erkennen.

So viele Vorteile haben ihren Preis, der sich durch die hohe Qualität begründet .

Vergleicht man die Lebensdauer, die Verträglichkeit und die gute Funktionalität von Inlays oder Onlays mit denen von herkömmlichen Füllungen, so sind Versorgungen aus Gold oder Keramik sehr günstig.