Heidi Scarlat

Besuchen Sie unsere moderne Zahnarztpraxis
über den Dächern von Mainz

ohne Wartezeit
in ganz entspannter Atmosphäre.

Dr. med. dent. HEIDI SCARLAT Zahnärztin

FotoSan - Lichtaktivierte Desinfektion

Wir können Ihnen Ihnen in unserer Praxis eine ebenso zeitgemäße wie wirkungsvolle Methode anbieten:

FotoSan - Lichtaktivierte Desinfektion

Einsatzmöglichkeiten:

  • Wurzelkanalbehandlung:

Viele Bakterien verstecken sich in Randnischen der Wurzelkanäle, in feinen Poren/Kanälchen in den Wurzelkanalwänden oder in resistent gegen die üblichen Behandlungsverfahren. Durch die Lichtaktivierte Desinfektion werden auch Prolemkeime bin in den letzten Winkel des Wurzelkanalsystems sicher abgetötet. Ein Effekt, den man im wahrsten Sinn des Wortes zu spüren bekommt: Eine rasche und komplikationslose Heilung.

  • Parodontitisbehandlung:

Oftmals musste bisher begleitend zu einer mechanischen Zahn- und Wurzelreinigung im Zuge einer Parodontosebehandlung ein Antibiotikum verabreicht werden. In vielen Fällen geht das durch Lichtaktivierte Desinfektion, ohne Antibiotika und damit auch ohne Nebenwirkungen.

  • Implantat-Entzündung:

Durch Bakterien kann sich das Gewebe um das Implantat entzünden. Mittels Lichtaktivierter Desinfektion können diese Bakterien sanft entfernt werden und einem Implantatverlust wird vorgebeugt.

Die Behandlung ist schmerzfrei und ohne Nebenwirkungen.

Und so funktioniert es:

Die für die Entzündung verantwortlichen Bakterien werden mit einem speziellen Gel, dem sogenannten Photosensitizer, makiert. Die Farbstoffmoleküle im Gel lagern sich an der Oberfläche der Bakterien an und färbt sie dadurch blau. Anschließend erfolgt die Belichtung mit dem FotoSan Gerät, eine hochwirksame rote LED-Lampe. Der Photosensitizer absorbiert Licht in einem bestimmten Bereich des Spektrums und nimmt hierdurch Energier auf. Dadurch kommt es zur Bildung von aktivem Sauerstoff, der so die Bakterien zerstört.